Umzugsmanagement - den Umzug professionell planen & organisieren lassen

Wer einen Umzug in Salzburg und Umgebung oder innerhalb Österreichs plant, tut sich manchmal schwer mit der Planung und Umsetzung. Er hat zu wenig Zeit oder praktische Erfahrung, sich um alles Notwendige zu kümmern. Wie gut, dass es das professionelle Umzugsmanagement gibt.

Was ist Umzugsmanagement?


Umzugsmanagement ist die professionelle Planung und Durchführung von Umzügen jeder Art. Es wird von den Umzugsfirmen und Speditionen als Full-Service-Leistung angeboten, egal ob Sie als ganzer Betrieb oder als Privatperson innerhalb Österreichs umziehen.


Nutzen Sie das professionelle Umzugsmanagement, müssen Sie sich um Ihren Standortwechsel keine Gedanken machen. Der beauftragte gewerbliche Umzugsmanager erledigt alles für Sie. Verlegen Sie Ihren Firmenstandort, sorgt er dafür, dass Sie Ihre geschäftliche Terminplanung trotzdem einhalten.


Sie kümmern sich wie gewohnt um Ihr Tagesgeschäft, während der Dienstleister den gesamten Umzug organisiert und kontrolliert. Größere Anbieter für Umzugslogistik arbeiten oft mit mehreren kleineren Umzugsspezialisten zusammen. Viele Umzugsfirmen verwenden eine spezielle Software.


Sie unterstützt die Umzugshelfer dabei, Räume und Arbeitsplätze umzuziehen. Die digital erstellten Raumlisten geben neben allgemeinen Informationen an, was im aktuellen Raum wo steht und wo diese Transportgüter im neuen Raum aufgestellt werden sollen. Müssen sie ins Lager oder entsorgt werden, wird dies in der jeweiligen Raumliste vermerkt.


Neben den ausgedruckten Ausstattungslisten erhalten die Umzugshelfer Etiketten zum Aufkleben auf die Transportgüter. Damit der Umzug von Personen innerhalb Salzburgs gut funktioniert, erstellt die Umzugsfirma eine Personenliste mit Zuordnung der Mitarbeiter zu ihren Arbeitsplätzen.


Für wen lohnt sich das Umzugsmanagement?


Professionelles Umzugsmanagement lohnt sich für Firmenumzüge innerhalb Österreichs und umfangreichere Privatumzüge. Unternehmer haben meist nicht die Zeit, sich neben dem Tagesgeschäft um die Umzugsmodalitäten zu kümmern. Daher kann sogar der Umzug innerhalb des Firmengeländes zum Problem werden.


Größere Firmen mit mehreren Abteilungen haben eine umfangreiche Betriebs- und Geschäftsausstattung. Oft kommen noch sensible ITK-Netzwerke und Fertigungsanlagen hinzu. In diesem Fall darf die Standortverlagerung nur noch professionell durchgeführt werden. 


Ziehen Sie mit Ihrem Betrieb sogar an mehrere Standorte um, benötigen Sie ebenfalls professionelles Umzugsmanagement. Auch private Umzüge innerhalb von Salzburg können dem Betroffenen Sorgen bereiten. Denn nicht jeder schafft es, seinen im Laufe der Jahre unüberschaubar gewordenen Hausrat in einer Checkliste unterzubringen und entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Mitunter fehlen auch geeignete private Umzugshelfer. Sind Sie beruflich sehr eingespannt, haben Sie sicher nicht genügend Zeit für einen Umzug in Eigenregie.


Für alte Menschen und Behinderte sind Umzüge körperlich kaum zu bewältigen und seelisch belastend. Daher profitieren auch sie von einem professionell organisierten Wohnungswechsel.


Welche Leistungen umfasst das professionelle Umzugsmanagement?


Beauftragen Sie eine Umzugsfirma in Österreich, teilen Sie Ihre gesamte Umzugsplanung und den gewünschten Umzugstermin mit. Sie vereinbaren ein erstes Kennenlernen. Der Umzugsmanager besichtigt Ihren derzeitigen Standort und macht dort eine detaillierte Bestandsaufnahme Ihres Inventars.


Anschließend schaut er sich den Zielort an. Er berechnet das Umzugsvolumen anhand der Anzahl und Ausmaße der Transportgüter. Dabei berücksichtigt er die Strecke zwischen beiden Orten, und kalkuliert die benötigten Fahrzeuge und Arbeitskräfte mit ein. Anschließend erstellt er eine genaue Umzugsplanung.


Nehmen Sie sein schriftliches Angebot an, beginnt der Umzugsmanager mit den Vorbereitungen für Ihren Standortwechsel. Am Tag des Umzugs in Salzburg koordiniert und kontrolliert er alle erforderlichen Arbeitsschritte.


Das reicht von der Demontage des Transportguts am bisherigen Standort über das Verladen in die Lkws bis hin zum Aufbau am Zielort. Im Anschluss an den Umzug fertigt er eine Dokumentation an.


Was Sie beim Umzugsmanagement beachten sollten


Planen Sie einen privaten oder gewerblichen Umzug innerhalb Österreichs, führen Sie am besten zuvor einen Anbietervergleich durch. Besuchen Sie entsprechende Portale im Internet und vergleichen Sie die Leistungen einiger Anbieter in Ihrer Region miteinander.


Anschließend lassen Sie sich von dem gewählten Unternehmen einen Kostenvoranschlag machen. Neben dem finanziellen Aspekt Ihres Umzugs sind die Erfahrung der Umzugsfirma und eine eventuelle Spezialisierung wichtig. Denn haben Sie Maschinen und Anlagen zu transportieren, muss der Anbieter Erfahrung mit Industrieumzügen haben.


Ähnliches gilt für Umzüge mit Konzert-Equipment. Weil die Hightech sehr teuer ist, muss sie sicher verpackt und vorsichtig befördert werden. Außerdem sollte der Umzugsmanager eine umweltgerechte Entsorgung bieten.


Müssen Sie einige Möbel kurzfristig zwischenlagern, sollte er Lagerräume bereitstellen können. Achten Sie unbedingt auch auf Referenzen und lesen Sie sich die Kundenbewertungen durch.

0 0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen